Trader Gernot Daum (Statistikfuchs)

Der Wochenchart der VW Aktie als Bullenmarkt Indikator

Liebe Leser,


Heute sehen sie an dieser Stelle seit längerer Zeit mal wieder einen Wochenchart. Die Faszination des Wochencharts liegt darin, dass sich daraus die strategischen Gedanken ableiten lassen, aus denen dann die Ideen für neue Trades und für das Trade Management entstehen. Für die Umsetzung dieser Ideen nehmen Sie dann wiederum Tagescharts zur Hand.

Der strategische Gedanke, um den es heute geht, ist der hohe Anteil der konjunktursensitiven Branchen an der aktuellen Stärke des Dax. Das ist an den Wochencharts der im Dax sehr stark vertretenen Automobilindustrie zu sehen. Von den vier im Dax vertretenen Werten aus der Autobranche befinden sich drei, nämlich BMW, Continental und Daimler auf langjährigen oder gar historischen Hochs. Die Abonnenten des Premiumdienstes sehen das in deren Wochencharts mit einem Blick.

Die vierte Aktie – VW – ist ein Nachzügler. Doch genau das macht den Wert interessant. Im nebenstehenden Chart sehen Sie, dass VW sich gerade an einer technisch bedeutsamen Wegmarke befindet. Bei 205 Euro lagen die Hochs um den Jahreswechsel 2013 / 2014 herum. Nun wurde die Marke wieder erreicht – wie geht es nun weiter?


Es gibt 3 Szenarien:

VW prallt an der Marke ab, und der Kurs sinkt deutlich

Die Aktie konsolidiert in dem Bereich eine Zeit lang in engem Rahmen seitwärts, und steigt dann weiter

Es gelingt ein sofortiger Durchbruch mit anschließendem dynamischen Kursschub


Wochenchart der Volkswagen Aktie im Februar 2015

In den Fällen 2 und 3 kann man bestehende Positionen aus der Automobilbranche, ja sogar in deutschen Aktien generell – noch behalten und vergrößern. Nur das Eintreten des ersten Szenarios wäre ein deutlicher Hinweis, dass der aktuelle Bullenmarkt für eine Korrektur reif ist. Persönlich gebe ich dem Szenario 2 die höchste Wahrscheinlichkeit. Aber das tut nicht zur Sache: Handelsentscheidungen fällen Sie in Abhängigkeit davon, welches Szenario tatsächlich eintritt

Fazit: Anhand eines Beispiels haben Sie die Entwicklung eines strategischen Plans als Basis von Handelsentscheidungen gesehen. Der aktuelle Bullenmarkt des Dax wird stark von konjunktursensitiven Aktien - wie Aktien aus der Autobranche – getragen. Die Beobachtung des VW Charts, welcher sich im Wochenchart an einer technisch bedeutsamen Marke befindet, ist unter diesen Umständen sehr nützlich.