Trader Gernot Daum (Statistikfuchs)


Aktien im Gleichgewicht sind für Trendfolger tabu

Liebe Leser,


Sie haben hier in letzter Zeit einiges über die Trendstärke der Immobilienaktien aus dem MDax und SDax gelesen. Eine Aktie wurde dabei nicht erwähnt, und zwar aus gutem Grund: Die TAG Tegernsee Immobilien, einer Aktie aus dem MDax. Den Grund Ist: Aktien im Gleichgewicht sind für Trendfolger tabu!

Und diese Aktie befindet sich ganz deutlich sichtbar und schon seit langer Zeit in einem Gleichgewichtsbereich. Das sehen Sie an dem folgenden Chart. Um den kompletten Zeitraum des Gleichgewichtszustandes darzustellen, ist es ein Wochenchart. Das heißt, eine Kerze umfasst eine Woche.


Nach einem Anstieg der Aktie um mehr als 50% über das ganze Jahr 2012 hinweg ging der Trend zu Ende und wurde durch eine Seitwärtsbewegung abgelöst. Es gibt einen deutlich sichtbaren Abgeber bei 9,60 Euro und einen oder mehrere Käufer bei 8,40 (mit den roten und grünen Punkten markiert.


Der Käufer ist in den letzten Monaten um etwa 20 Cent mit seinem Kaufpreis hochgegangen. Das ist ein erstes positives Anzeichen für einen irgendwann erfolgenden Ausbruch nach oben.


Doch wenn Sie in so einer Situation versuchen „vor Ausbruch“ zu kaufen, binden sie ihr Geld auf unbestimmbare Zeit, und das ist nicht in Ihrem Interesse. Bei einer so kleinen Aktie sind auch Gegentrend Strategien nicht gut, zudem ist der Preisbereich dafür zu eng


Fazit: Eine Aktie wie im Moment TAG Tegernsee Immobilien ist für Trendfolger tabu.


Sie wissen nicht, wie viel der Abgeber auf 9,60 noch zu verkaufen hat. Ein Ausbruch über 9,60 würde zwar einen starken Trend begründen, aber bis dahin bindet ein Engagement in der Aktie nur unnötig Kapital.

Wochenchart der TAG Tegernse Immobilien Aktie im November 2014